Direkt zum Inhalt springen

Dispensen

Benötigt Ihr Kind eine Dispens vom Schulunterricht, beachten Sie bitte die nachstehenden Hinweise, welche für den Kindergarten und die Primarschule gelten.

Die Zuständigkeiten für die Bewilligungen von Dispensen hängen von deren Dauer ab und sind wie folgt geregelt:

  • 1 Tag:   Klassenlehrperson
  • 2 bis 5 Tage:  Schulleitung
  • 6 bis 10 Tage:  Rektor
  • ab 11 Tagen:  Schulrat

Für die Erteilung aller Dispensen vor oder im Anschluss an Schulferien sowie an sogenannten „verlängerten Wochenenden“, wie z.B. Auffahrt, ist der Rektor zuständig.

Allgemein gelten Ferien- und Freizeitangelegenheiten nicht als entschuldbarer Absenzgrund. Derartige Gesuche können nicht bewilligt werden.

Dispensationsersuchen werden der Klassenlehrperson so schnell als möglich mündlich gemeldet. Anschliessend sind sie schriftlich innert nützlicher Frist mit ausreichender Begründung über den Klassenlehrer der zuständigen Instanz einzureichen.

Dispensgesuch  [PDF, 65.0 KB]

Gesuche für voraussehbare und geplante Abwesenheiten von mehreren Tagen sind mindestens 4 Wochen vorher schriftlich mit Begründung und Unterlagen einzureichen.

Zusätzliche Informationen finden Sie im Dispensationsreglement.