Direkt zum Inhalt springen

Schulstartanlass 2018

ACHTUNG, FERTIG, LOOOS!

Schulstartanlass 18/19 "Üsi Wält"

 

Die Badesachen werden momentan wohl kaum mehr so oft gebraucht wie an den heissen Tagen in den Sommerferien. Die Ferien sind vorbei und was bleibt, sind die vielen Erinnerungen an die Badi-Tage, die Besuche bei Verwandten und die Ferien in fernen Ländern. Doch aufgepasst…! Auch das noch junge Schuljahr hält viele tolle Überraschungen bereit.

Nachdem sich die Kinder in der ersten Schulwoche in ihrer jeweiligen Klasse einleben konnten, fand am Dienstag der zweiten Schulwoche der klassenübergreifende Schulstartanlass statt. Auch dieses Jahr werden die Schulkinder und Lehrpersonen vom Motto "Üsi Wält" begleitet. Passend zu diesem Motto versammelte sich Klein und Gross vor dem Haupteingang des Herrengass-Schulhauses. Die Kindergartenkinder der Aussen-Kindergärten Dorfbach und Hinterdorf hatten zu diesem Zeitpunkt bereits eine wohl abenteuerliche Reise ans andere Ende des Dorfes hinter sich. Vor versammelter Schar eröffnete Schulleiterin Ruth Kopp das Schuljahr mit Willkommensgrüssen. Nach einer kräftigen "Herrengass-Hit"- Singeinlage verteilten sich die Schülerinnen und Schüler auf die jeweils zugeteilten Orte. Der Schulstartanlass hatte zum Ziel, einander besser kennenzulernen, ein Gemeinschaftsgefühl entstehen zu lassen und gemeinsam "Üsi Wält" zu entdecken.

So wurden auf der Kindergartenstufe Kennenlern-Spiele gespielt, es wurde geknetet oder die Silhouette des Gspänlis mit Kreide auf den Boden des Pausenplatzes gezeichnet. Eine grosse Tanzeinlage zum Lied "Laurentia" zauberte wohl auch so manch einem Knirps ein Lachen aufs Gesicht.

Die Mädchen und Buben der 1.- und 2. Klasse setzten sich mit der Tatsache auseinander, dass "Zuhause" überall sein kann. Man braucht lediglich Dinge um sich herum, dank denen man sich wohlfühlen kann. Es entstanden farbenfrohe Kuscheldecken.

Die Kinder der 3.- Und 4. Klasse durchliefen vier verschiedene Stationen. Kennenlern-Spiele, das bunte Malen unserer Welt, Gestaltungsaufträge zum Thema Jahreszeiten oder Gemeinsames Singen sorgten für einen erlebnisreichen Morgen.

Auch die 5.- und 6. Klässler/innen durchliefen an diesem Morgen verschiedene Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben. Sie konnten beim Bau eines Vogelhauses, bei Kennenlern-Spielen oder beim pantomimischen Darstellen des eigenen Ichs ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

 

Nach einem spannenden und freudigen Schulstart wünschen wir allen Beteiligten, an erster Stelle den Schülerinnen und Schülern, ein lern- und erlebnisreiches Schuljahr 2018/2019.