Direkt zum Inhalt springen

Schuljahr 2018/19

Zweitägige Schulreise in den Gibelwald

Die 5. Klassen verbrachten im Abstand von einer Woche zwei Tage im Gibelwald. Im Rahmen des Aufenthalts im Gibelwald fanden Inputs zu Themen wie Knoten und Feuer machen statt. Spannende Geländespiele wurden gespielt und die Kinder hatten Zeit, um ihre vielen Ideen zum Einrichten des Lagerplatzes umzusetzen. Auch ein Wald-WC sowie verschiedene Lagerbauten wurden errichtet. Weitere Kinder halfen mit beim Kochen auf dem Feuer. Ein kleines Dessert durfte natürlich nicht fehlen und die am Feuer gerösteten Marshmallows schmeckten vielen Kindern. Übernachtet wurde in den am Nachmittag selbst gebauten Blachenzelten.

Während die 5. Klasse b das herrliche Wetter genoss, hatte die 5. Klasse a in der darauffolgenden Woche vor allem frühmorgens während dem Abbau des Lagerplatzes mit heftigem Regen zu kämpfen.
Beide Klassen haben an diesen zwei unvergesslichen Tagen toll zusammengearbeitet und einander unterstützt. Nach diesem Walderlebnis waren die Kinder zwar erschöpft, aber man sah viele glückliche Gesichter.

Der für einmal ausserhalb des Schulzimmers stattfindende Unterricht war ein voller Erfolg.

 

Zauneidechsen im Rätigs

Im Rahmen eines Projekts zur Erhaltung der Zauneidechsen arbeiteten drei Primarklassen vom Schulkreis Lücken aus Schwyz letzte Woche im Rätigs oberhalb von Rickenbach. Zusammen mit Jael Hämmerli, Biologin, bauten die Schülerinnen und Schüler einige Asthaufen als Unterschlupf für die Zauneidechsen.

Diesen Herbst und im Frühling 2020 werden die Schüler diese Asthaufen pflegen, damit die neuen Lebensräume für die Zauneidechsen erhalten bleiben.

Das Umweltprojekt wurde von der Albert Köchlin-Stiftung lanciert. Dieses wird in den Kantonen Uri, Schwyz, Ob- und Nidwalden von Schulklassen durchgeführt. Die Unterrichtsdossiers und die Werkzeuge für die praktischen Einsätze werden zur Verfügung gestellt. Die Lehrpersonen besuchten einen freiwilligen Vorbereitungskurs und bekamen Unterstützung durch eine Fachperson. Die anfallenden Kosten werden von der Albert Köchlin Stiftung übernommen.

Weitere Informationen zum Projekt www.zauneidechse.ch.

Fussballmatch: SUS – LP

Ende Schuljahr trafen sich alle Lücknerinnen und Lückner in der Turnhalle zum traditionellen Fussballmatch der 6. Klasse gegen ein Team von Lehrpersonen.
In diesem Jahr sorgten zwei Cheerleaderinnen für besonders gute Stimmung und animierten das Publikum, ihr Team von Schülerinnen und Schülern anzufeuern.
Beide Teams der 6. Klasse waren sehr stark und machten es den Lehrpersonen nicht einfach.
Alle leisteten einen grossartigen Einsatz und es entstand schnell ein spannendes und aufregendes Spiel. Mit einem Treffer in der zweiten Halbzeit zum 1:0 entschieden die Schülerinnen und Schüler das Spiel schliesslich für sich und durften den Pokal wohlverdient entgegennehmen.

Lernateliers 2019

Am 4. und 11. April 2019 durften die Primarschülerinnen und Primarschüler des Schulkreises Lücken im Rahmen der Lernateliers ihr Programm für den Morgen einmal selber bestimmen. Die Auswahl an Ateliers, angeboten von den Lehrpersonen, war gross. Die Kinder konnten experimentieren, spielen, musizieren, gestalten, beobachten, turnen, programmieren, einen Stop-Motion Film entwickeln, optische Täuschungen erleben und mehr.
Durch die Mithilfe von externen Expertinnen und Experten konnten die Lernateliers noch variantenreicher gestaltet werden und Angebote wie zum Beispiel Kinderyoga, Habkido, ein Besuch bei der Gärtnerei Kündig oder dem EBS wurden möglich.
Jedes Kind konnte so dem eigenen Interesse entsprechend ein Atelier besuchen und viele neue Erfahrungen und Erlebnisse sammeln.

Schulfasnacht 2019

Am Freitag, 22. Februar 2019 fand im Schulkreis Lücken die Schulfasnacht statt. Vor der Tür warteten Cowboys, Polizisten, Prinzessinnen, Ritter, Einhörner und viele weitere bunt verkleidete Maschgeraden ungeduldig darauf, sich ihren Mitschülerinnen und Mitschülern im Schulzimmer einmal ganz anders zu präsentieren.
Nach der Pause ging es dann für alle Kinder und Lehrpersonen mit der "Playbackshow" in der Aula weiter. Kinder verschiedener Altersstufen standen in Gruppen, zu zweit oder sogar alleine auf der Bühne und unterhielten das Publikum mit verschiedenen Tänzen, schönem Gesang, beeindruckender Akrobatik und lustigen Witzen. Beim Lied Macarena von Los del Rio und dem Schwyzer Narrentanz am Ende der Show konnte das Publikum nicht mehr ruhig sitzen bleiben und machte begeistert mit.

Lücken liest – Adventslesen

Am Freitagabend, 14. Dezember 2018 lud der Elternrat Schülerinnen und Schüler des Schulkreises Lücken zusammen mit ihren Eltern zu einem Erzählabend ein.
Nach einer musikalischen Begrüssung begaben sich die rund 150 Besucherinnen und Besucher in die gemütlich eingerichteten Schulzimmer, wo weihnachtliche Geschichten erzählt wurden. Mit einem warmen Getränk und feinem Kuchen liess man den Abend am Feuer ausklingen.

Schuljahresstartanlass

In der dritten Schulwoche kamen 215 Schülerinnen und Schüler des Schulkreises Lücken in der Sporthalle zusammen, um gemeinsam mit ihren Lehrpersonen und der Schulleiterin den Beginn des neuen Schuljahres zu feiern. Während verschiedenen Spielen hatten die Kinder viel Spass und lernten sich besser kennen.
Zum Schluss erlebten die neuen Kindergartenkinder, Erstklässlerinnen und Erstklässler zum ersten Mal den "Lückensong" mit dem ganzen Schulhaus.