Direkt zum Inhalt springen

Aktuell

Stomp 2017

Zum Abschluss des 6. STOMP-Projektes präsentierten die SuS der förderPLUS-Gruppe ihre Ergebnisse. In Zusammenarbeit mit der ETH Zürich und der Firma Victorinox konnten dieses Jahr in Gruppen eine Seilbahn, eine Rolltreppe, eine Poolanlage und ein Fahrzeug konstruiert und programmiert werden. Die ETH-Maschinenbau-Studentinnen Malin Siegwart und Kathrin Schweizer begleiteten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Begabtenförderungs-Lehrperson Marietheres Purtschert während 12 Wochen in diesem Lernprozess. Eigene Lösungswege und gute Teamarbeit waren ebenso gefragt, wie Ausdauer und Durchhaltewillen.