Direkt zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Finanzlage

 

Verwaltungsrechnung 2016

Mit einem Aufwandüberschuss von rund 2.85 Millionen Franken fällt der Abschluss gut vier Millionen Franken besser aus als budgetiert. Die detaillierte Verwaltungsrechnung 2016 finden Sie hier.
 


 

Voranschlag 2017

Hier finden Sie der von der Gemeindeversammlung am 14. Dezember 2017 genehmigte Voranschlag 2017.

 


 

Verwaltungsrechnung 2015

Die Verwaltungsrechnung 2015 weist einen Überschuss von rund eineinhalb Millionen Franken aus. Gegenüber dem Voranschlag ergibt sich eine Verbesserung um mehr als drei Millionen Franken.

Verwaltungsrechnung_2015.pdf [pdf, 1.35 MB]
 


 

Voranschlag 2016

Hier finden Sie der von der Gemeindeversammlung am 9. Dezember 2015 genehmigte Voranschlag 2016.

Voranschlag 2016.pdf [pdf, 3.86 MB]
 



Verwaltungsrechnung 2014

Mit einem Gewinn von 350'000 Franken fällt der Rechnungsabschluss 2014 um fünf Millionen Franken besser aus als budgetiert. Es werden zusätzliche Abschreibungen von rund einer Million Franken vorgesehen.

 VR2014  [PDF, 1.00 MB]

 


 

Voranschlag 2015

Hier finden Sie der von der Gemeindeversammlung am 10. Dezember 2014 genehmigten Voranschlag 2015.

Voranschlag 2015

 


Voranschlag 2014

Der Voranschlag 2014 rechnet mit einem Fehlbetrag von 4,6 Millionen Franken. Trotzdem wird auf eine Steuerfuss-Erhöhung verzichtet.

Voranschlag2014  [PDF, 622 KB]



Verwaltungsrechnung 2013

Mit einem Defizit von 1.4 Millionen Franken fällt der Abschluss 4 Millionen Franken besser aus als budgetiert. Sowohl die Aufwände, als auch die Erträge der Verwaltungstätigkeit blieben je rund 2 Mio. Franken besser als budgetiert.

Rechnung 2013  [PDF, 961 KB]
 


 

Verwaltungsrechnung 2012

Die Verwaltungsrechnung 2012 der Gemeinde Schwyz schliesst um beinahe sechs Millionen Franken besser ab als budgetiert. Das Defizit liegt nur gerade bei rund 300'000 Franken.

Rechnung_2012  [PDF, 1.00 MB]

 



Voranschlag 2013

Der Voranschlag 2013 der Gemeinde Schwyz rechnet mit einem Defizit von 5,6 Millionen Franken, obwohl der Steuerfuss um zehn auf 155 % erhöht werden soll.

Voranschlag 2013



Verwaltungsrechnung 2011

Der Verwaltungsaufwand lag 2011 deutlich unter Budget. Trotzdem fiel das Rechnungsdefizit mit gut sechs Millionen Franken höher aus als budgetiert.

Verwaltungsrechnung 2011



Voranschlag 2012

Trotz eines prognostizieren Fehlbetrages von über sechs Millionen Franken kommt die Gemeinde Schwyz auch im Jahr 2012 mit dem bisherigen Steuerfuss von 145 % aus. Wegen des Defizites und der Investitionen von über 110 Millionen Franken in den nächsten veir Jahren wird allerdings das Eigenkapital kontrolliert abgebaut.

Voranschlag2012  [PDF, 1.00 MB]



Verwaltungsrechnung 2010

Mit einem Ertragsüberschuss von rund 175'000 Franken schliesst die Verwaltungsrechnung 2010 der Gemeinde Schwyz erfreulich ab. Entgegen den Budgeterwartungen sinkt das Eigenkapital nicht um sieben Millionen Franken, sondern verharrt stabil bei 23,7 Millionen Franken.

VR_2010  [PDF, 1.00 MB]



Voranschlag 2011

Der Voranschlag 2011 der Gemeinde Schwyz weist einen Fehlbetrag von 5,3 Millionen Franken aus - allerdings unter Berücksichtigung des gemeinderätlichen Antrages auf eine Senkung des Steuerfusses um 10 auf 145 %. Die Details sind dem Voranschlag 2011 zu entnehmen.

Voranschlag_2011 (01.12.2010 09:21)  [PDF, 692 KB]



Verwaltungsrechnung 2009

Die Verwaltungsrechnung 2009 der Gemeinde Schwyz schliesst statt des budgetierten Defizites von 2,2 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von 4,3 Millionen Franken ab. Verantwortlich für die Verbesserung sind höhere Steuererträge, tiefere Aufwände sowie ein hoher Lottogewinn.

Rechnung 2009  [PDF, 866 KB]



Voranschlag 2010

Der Voranschlag 2010 der Gemeinde Schwyz weist bei Ausgaben von gut 56 Millionen Franken einen Verlust von 5,8 Millionen Franken auf. Die Details sind dem Voranschlag 2010 zu entnehmen.

Voranschlag 2010



Voranschlag 2009

Der Voranschlag 2009 der Gemeinde Schwyz weist ein prognostiziertes Defizit von gut zwei Millionen Franken aus. Das ist verkraftbar. Dank des positiven Abschlusses 2008 wird das Eigenkapital von gegenwärtig zwölf Millionen Franken weiter anwachsen. Mittelfristig aber schwindet das Kapital schneller als erwünscht. Die Details sind dem Voranschlag 2009 zu entnehmen.

Voranschlag 2009  [PDF, 432 KB]



Verwaltungsrechnung 2008

Die Verwaltungsrechnung 2008 der Gemeinde Schwyz präsentiert sich höchst erfreulich. Der Ertragsübschuss liegt bei 7,365 Mio. Franken; das Eigenkapital stieg auf 19 Mio. Franken.

Verwaltungsrechnung 2008  [PDF, 1.00 MB]

 



Voranschlag 2008

Die Finanzlage der Gemeinde Schwyz hat sich stabilisiert. Das für 2007 prognostizierte Defizit tritt nicht ein; das Eigenkapital wird voraussichtlich um weitere drei Millionen Franken anwachsen. Weil auch die Aussichten durchaus positiv sind, wird der Steuerfusses um zehn auf 155 Prozent einer Einheit gesenkt. Die Details sind dem Voranschlag 2008 zu entnehmen.

Voranschlag 2008  [PDF, 1.00 MB]



Verwaltungsrechnung 2007

Die Gemeinde Schwyz weist aus dem letzten Jahr ein Defizit von beinahe vier Millionen Franken auf. Die roten Zahlen sind jedoch nur auf den ersten Blick negativ zu beurteilen. Ohne den Sanierungsaufwand für die Casino Schwyz AG wäre ein Überschuss von sechs Millionen Franken erwirtschaftet worden. Die Details sind der Verwaltungsrechnung 2007 zu entnehmen.

Verwaltungsrechnung 2007  [PDF, 359 KB]