Kopfzeile

Bitte schliessen
Bitte schliessen

Gemeinde Schwyz

  • Herrengasse 17
    Postfach 253
    6431 Schwyz
Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 16.30 Uhr

  • Donnerstag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 18.00 Uhr

Übersicht einzelner Abteilungen

Inhalt

Gemeinde Schwyz unterstützt FC Ibach

18. März 2021
Die Gebäude auf dem Fussballplatz Gerbihof in Ibach wurden in den letzten Jahrzehnten stark beansprucht. Der Sanierungsbedarf ist entsprechend hoch. Der FC Ibach plant, den alten länglichen Gebäudeteil aus dem Jahr 1971 durch einen Neubau mit zeitgemässer Infrastruktur (Garderoben, Clubrestaurant, Geräteraum) zu ersetzen. Die Gesamtkosten für dieses Vorhaben belaufen sich auf 1.8 Mio. Franken, wobei sich die Gemeinde Schwyz mit einem Beitrag von 1.2 Mio. Franken daran beteiligen soll.

Die Fussballanlage Gerbihof in Ibach ist in die Jahre gekommen und weist grösseren Sanierungsbedarf auf. Die bestehenden drei Garderoben im alten Teil sind nicht mehr voll nutzbar, da die sanitären Anlagen komplett erneuert werden müssen und die Holzwände am Verfaulen sind. Eine Lüftung ist in diesen Garderoben nicht vorhanden (Fensterlüftung). Auch der neuere Gebäudeteil hat durch den intensiven Gebrauch eine hohe Abnutzung erlitten. Für die Realisierung des Neu- und Umbaus ist der FC Ibach auf die finanzielle Unterstützung der Gemeinde Schwyz angewiesen.

 

Mit dem Ersatzneubau bleibt die bestehende Gebäudeanordnung, welche das Gerbihof-Areal prägt, erhalten. Der alte Gebäudeteil soll bis auf die Aussenwand des Erweiterungsbaus zurückgebaut werden. Auf der entstehenden Fläche werden die notwendigen Räumlichkeiten neu angeordnet und ein neues Volumen behutsam platziert. Die neu zu erstellende Substanz enthält ein kompaktes Clublokal, mit den notwendigen technischen und logistischen Räumlichkeiten.

 

Ebenfalls wird der Aussenbetrieb zentral und effizient angeordnet. Weiter werden drei neue Garderoben (inklusive WC-Anlagen und Schiedsrichterkabinen) eingeplant. Dies behebt das Problem der heute nicht getrennten sanitären Anlagen für Besucher/Zuschauer und Fussballspieler. Im Aussenbereich wird ein grosses Vordach erstellt, welches den Gastwirtschaftsbetrieb bei Schlechtwetter ermöglicht. Das Projekt beinhaltet eine strategische, logistische und emotional stimmige Gesamtlösung. Die bestehende Struktur wird beibehalten, auf heutige Bedürfnisse verbessert und im gleichen Charakter wiedergegeben.

 

Die Kosten für den Umbau belaufen sich gesamthaft auf 1.8 Mio. Franken, wobei die Gemeinde Schwyz ersucht wird, einen Beitrag von 1.2 Mio. Franken beizusteuern.

 

Neben der Gemeinde Schwyz, einem Beitrag aus dem kantonalen Sportfonds und der Unterstützung durch Sponsoren, trägt der FC Ibach einen für einen Amateurverein namhaften Betrag von Fr. 250‘000.00 an das Vorhaben bei. In Anbetracht der fast 1‘000 aktiven Fussballerinnen und Fussballer, die in der Gemeinde Schwyz ihrem Hobby nachgehen und dem wichtigen Beitrag in der Kinder- und Jugendförderung, hat der Gemeinderat seine Bereitschaft erklärt, dieses Projekt zu unterstützen.

Gerbihof Ibach

Zugehörige Objekte