Kopfzeile

Bitte schliessen
Bitte schliessen

Gemeinde Schwyz

  • Herrengasse 17
    Postfach 253
    6431 Schwyz
Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 16.30 Uhr

  • Donnerstag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 18.00 Uhr

Übersicht einzelner Abteilungen

Inhalt

Sanierung des Rasenplatzes Tschaibrunnen wird forciert

15. November 2022
Der Sportclub Schwyz und der Gemeinderat Schwyz einigen sich über den Rückzug der Pluralinitiative „Für die Sanierung des Rasenplatzes Tschaibrunnen“. In Form einer Vereinbarung wird den Initianten zugesichert, die Rasensanierung so rasch wie möglich anzugehen, den Bestand des Fussballplatzes Tschaibrunnen langfristig zu anerkennen und sich gemeinsam um die Planung einer optimierten Infrastruktur zu kümmern.

Am 14. Februar 2022 reichten der Sportclub Schwyz und über 1‘000 Mitunterzeichnende die Pluralinitiative „Für die Sanierung des Rasenplatzes Tschaibrunnen“ ein. Gefordert wurde der Neubau des Fussballplatzes Tschaibrunnen in Drainschichtbauweise (sogenannter DIN-Platz), verbunden mit einem Nutzungsrecht für die nächsten 50 Jahre. Die Kosten wurden auf Fr. 965'000.00 beziffert, wobei der Sportclub Schwyz eine namhafte finanzielle Beteiligung von maximal Fr. 500‘000.00 in Aussicht stellte.

 

In Vorbereitung auf die bevorstehende Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2022, befasste sich der Gemeinderat Schwyz intensiv mit der Fussballplatz-Initiative. Er entschied sich zwar, das Anliegen im beantragten Umfang nicht unterstützen zu wollen, nach mehreren Gesprächen jedoch den Initianten ein letztes Verhandlungsangebot anzubieten. Resultiert ist daraus eine gemeinsame Vereinbarung über den Rückzug der Pluralinitiative.

 

Mit dieser Übereinkunft wird dem SC Schwyz zugesichert, die Rasenplatzsanierung im Tschaibrunnen zügig voranzutreiben. Im Fokus soll dabei nicht primär der technische Platzaufbau stehen („teurer DIN-Platz“ versus „günstige Minimalsanierung“) sondern die klare Absicht, dass der Fussballplatz Tschaibrunnen in Zukunft den gesteigerten Nutzungsabsichten des Sportclubs Schwyz tatsächlich gerecht wird.

 

Weiter bestätigte der Innerschweizerische Fussballverband gegenüber der Gemeinde Schwyz, dass der Fussballplatz Tschaibrunnen unbefristet für Meisterschaftsspiele bis 3. Liga Herren und bis 1. Liga Frauen zugelassen ist. Vereinbart wurde deshalb, das Sportstättenkonzept der Gemeinde Schwyz dahingehend fortzuschreiben, dass der Weiterbestand des Fussballplatzes Tschaibrunnen langfristig anerkannt wird. Bestandteil der gemeinsamen Rückzugsvereinbarung ist schliesslich die Willensbekundung, gemeinsam mit dem Sportclub Schwyz die Situation rund um die in die Jahre gekommene Infrastruktur wie Garderoben und Gastronomie gezielt zu verbessern.

 

Um die Planung so rasch wie möglich voranzutreiben, wurde im Gemeindebudget 2023 ein Betrag von Fr. 210‘000.00 eingestellt. Genauere Abklärungen wie Sondierbohrungen werden danach weitere Aufschlüsse zum tatsächlichen Kostenumfang liefern. Parallel wird das dafür notwendige Baubewilligungsverfahren vorbereitet. In enger Zusammenarbeit mit Vertretern des SC Schwyz sollen gleichzeitig erste Planungsschritte in Sachen Infrastruktur unternommen werden.

Fussballplatz Tschaibrunnen