Direkt zum Inhalt springen

Gutes Licht im Haus, wichtig für Ihre Sicherheit

Stürze zu Hause sind eine der wesentlichsten Unfallursachen in der Schweiz. Der richtige Einsatz von Licht kann dazu beitragen, solche Unfälle zu verhüten.

Die wichtigsten Punkte:

  • Sämtliche Gehbereiche im Wohnumfeld sind hinreichend ausgeleuchtet.
  • Alle Arbeitsflächen in der Küche sind hell beleuchtet.
  • Die Beleuchtung im Schlafzimmer ist auch vom Bett aus bedienbar.
  • Auf jeder Etage am Beginn und am Ende einer Treppe befindet sich ein Lichtschalter.
  • Die Treppen sind so beleuchtet, dass die einzelnen Tritte gut sichtbar sind. Die Aussenkanten der Tritte dürfen nicht im Schlagschatten liegen.
  • Die Zugänge zum Haus, zur Garage oder häufig begangene Wege durch den Garten sind ausreichend beleuchtet.
  • Der Zugang zur Haustür ist nachts automatisch beleuchtet (Bewegungsmelder). 

Download des aktuellen Sicherheitstipps (doc)