Direkt zum Inhalt springen

Schnittverletzungen vermeiden

Pro Jahr ereignen sich in der Schweiz rund 50 000 Schnitt- und Stichverletzungen durch Scherben und Blech, rund die Hälfte davon an Händen oder Füssen. Viele dieser Unfälle ereignen sich aufgrund eines unsachgemässen oder unvorsichtigen Umgangs mit diesen Materialien.

 

 


Tipps:

  • Tragen Sie Schutzhandschuhe, wenn Sie mit Blech oder zerbrochenem Glas hantieren.
  • Greifen Sie beim Zubinden und Zusammenpressen von Kehrichtsäcken nicht mit ungeschützten Händen in die Säcke hinein.
  • Werfen Sie zerbrochenes Glas oder leere Konservendosen nie in den Kehricht. Trennen Sie den Kehricht konsequent.
  • Verwenden Sie Dosenöffner, die Blechdosen am Aussenrand aufschneiden und keine scharfen Kanten hinterlassen.
  • Halten Sie scharfe Gegenstände von unbeaufsichtigten Kindern fern.

Download des aktuellen Sicherheitstipps(pdf)
Download des aktuellen Sicherheitstipps(doc)
Bild in guter Auflösung (jpg)