Direkt zum Inhalt springen

Ziviltrauung

Für das Ehevorbereitungsverfahren ist wahlweise das Zivilstandsamt der Wohngemeinde der Braut oder des Bräutigams zuständig.

Grundsätzlich werden folgende Unterlagen (nicht älter als sechs Monate) benötigt:

  • Gesuch um Vorbereitung für die Eheschliessung (wird vom Zivilstandsamt abgegeben)
  • Wohnsitznachweis
  • Pass oder ID

Für die Abgabe der Erklärung über die Ehevoraussetzung ist die persönliche Anwesenheit des Brautpaares auf dem Zivilstandsamt erforderlich.

Eheschliessungen von Ausländerinnen und Ausländer

Damit wir Sie kompetent über die beizubringenden Papiere informieren können, ersuchen wir Sie, mit uns persönlich oder telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Trauung

Die Ziviltrauung kann frühstens 10 Tage und spätestens drei Monate nach Abschluss des Ehevorbereitungsverfahrens stattfinden. Neben den zwei Trauzeugen können auch weitere Personen an der Trauung teilnehmen.

Trauung am Samstag

In den Monaten Mai, Juni, August und September trauen wir jeweils an einem Samstag.

Für das Jahr 2009 wurden die nachstehenden Termine festgelegt.

09. Mai 2009
06. Juni 2009
29. August 2009
26. September 2009

Für das Jahr 2010 wurden die nachstehenden Termine festgesetzt.

Trauungen in Schwyz
29. Mai 2010
26. Juni 2010
07. August 2010
18. September 2010

Trauungen in Küssnacht
08. Mai 2010
09. Oktober 2010

Trauungen auswärts

Für eine Trauung in einem anderen Zivilstandskreis wird dem Brautpaar eine Trauungsermächtigung ausgestellt.