Direkt zum Inhalt springen

Vermittler

Der Vermittler (in anderen Kantonen Friedensrichter genannt) übt seine Aufgabe im Nebenamt aus und muss alle vier Jahre neu gewählt oder bestätigt werden. Er ist an das Amtsgeheimnis gebunden und untersteht der Oberaufsicht des Bezirksgerichtes Schwyz. Sachlich zuständig ist er für Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgeber, bei privatrechtlichen Baueinsprachen, in Erb- und Nachbarschaftssachen sowie bei Forderungen (mit oder ohne Betreibungen). Das kommunale Vermittleramt ist ausdrücklich nicht zuständig bei Ehesachen und Vaterschaftsprozessen sowie bei mietrechtlichen Verfahren.

Nach Eingang eines Schlichtungsgesuches (Mustervorlagen auf http://www.vermittler-sz.ch/) in zweifacher Ausführung werden die beteiligten Parteien zu einer Schlichtungsverhandlung eingeladen. Diese findet in der Regel innerhalb von zwei Monaten nach Eingang in den Räumlichkeiten des Gemeindehauses Spittel an der Herrengasse in Schwyz statt. Ziel ist es, in einem formlosen Verfahren eine Einigung zu erzielen. Gelingt dies nicht, wird der klagenden Partei eine Klagebewilligung ausgestellt. In besonderen Fällen kann das Vermittleramt einen Entscheid oder einen Urteilsvorschlag erlassen.

Für das Verfahren hat die klagende Partei je nach Aufwand und Umfang der Klage einen Kostenvorschuss von CHF 300.00 bis CHF 500.00 zu leisten. Arbeitsrechtliche Verfahren sind für die klagende Partei kostenlos.


Ihre Ansprechpartner
 

Vermittleramt Gemeinde Schwyz
Bruno Marty, Vermittler
Laubstrasse 13
6430 Schwyz
Mobil: 079 932 44 95
vermittleramtNULL@gemeindeschwyz.ch

Henri Wilms, Vermittler-Stellvertreter
wilmsNULL@bluewin.ch