Direkt zum Inhalt springen

Die Gemeinde Schwyz lanciert eine Wildsträucher-Aktion

Archiv   Newsletter   RSS

Die Gemeinde Schwyz lanciert eine Wildsträucher-Aktion

Zur Förderung der Artenvielfalt in Siedlungsräumen, lanciert die Umweltkommission der Gemeinde Schwyz zusammen mit der Kündig Baumschulen AG eine Wildsträucher-Aktion.

Wildsträucheraktion_Foto.jpg

Um auf einfache Weise etwas für die Artenvielfalt im Siedlungsraum zu tun, führt die Umweltkommission der Gemeinde Schwyz im Jahr 2018 zusammen mit der Kündig Baumschulen AG eine Wildsträucher-Aktion durch. Für nur einen Franken pro Strauch können die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Schwyz einheimische Wildsträucher bestellen, um sie im eigenen Garten zu pflanzen und so mehr Abwechslung in die Siedlungsräume zu bringen. Die vorherrschenden Bepflanzungen mit fremdländischen Arten, wie Thuja oder Kirschlorbeer, sind weit weniger wertvoll, da sie von einheimischen Tieren nicht als Nahrungsquelle genutzt werden.

Auch in der Landwirtschaft spielen Hecken eine wichtige ökologische Rolle. Richtig angelegt und gepflegt übernehmen diese vielfältige Funktionen in der Natur und in der Landwirtschaft. Leider musste in der Gemeinde Schwyz festgestellt werden, dass in den letzten Jahrzenten hunderte Meter an Hecken verschwunden sind. Die Umweltkommission fordert deshalb auch die Landwirte auf, mit dieser Kampagne die bestehenden Hecken aufzuwerten oder neue Hecken anzulegen.

Nutzen Sie diese Aktion, um im Frühling ausgesuchte einheimische Wildsträucher zu pflanzen. Bestellformulare und weitere Informationen zur Bepflanzung und Pflege von Heckenpflanzen finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Schwyz unter www.gemeindeschwyz.ch/natur. Die Bestellformulare sind auch beim Sekretariat Hochbau, Herrengasse 23, Schwyz, Tel. 041 819 07 60 erhältlich. Die Bestellungen können bis Ende Februar 2018 bei der Firma Kündig Baumschulen AG eingereicht werden.

 


Downloads: