Direkt zum Inhalt springen

Kehrichtgrundgebühr 2019

Archiv   Newsletter   RSS

Kehrichtgrundgebühr 2019

Die Gemeinde Schwyz senkt auf den 1. Januar 2019 die Grundgebühren der Kehrichtentsorgung um 10 Prozent.

Die gesetzlichen Bestimmungen schreiben vor, dass der Entsorgungsaufwand durch die Verursacher gedeckt werden muss. Beim Hauskehricht wird deshalb eine mengenabhängige „Sack- oder Containergebühr“ erhoben. Gleichzeitig fallen der Gemeinde Schwyz jedoch auch andere Kosten, beispielsweise für die Separatsammlungen, für den Betrieb und Unterhalt von Sammelstellen oder auch für Dienstleistungen, Administration und die Entsorgung von Wertstoffen an. Diese sogenannte leistungsabhängige Grundgebühr wird bei den Grund- und Hauseigentümern erhoben. Nachdem die Grundgebühr bereits auf das Jahr 2016 um 15 und per 2018 um 10 % gesenkt werden konnte, zeigen Hochrechnungen für das Jahr 2019 wiederum einen Ertragsüberschuss. Der aktuelle Bestand der Spezialfinanzierung erlaubt es damit dem Gemeinderat, die Tarife der Kehricht-Grundgebühr auf das nächste Jahr um weitere 10 %, von Fr. 46.00 pro Einheit auf Fr. 41.40, zu senken.