Direkt zum Inhalt springen

Riedstrasse; Verkehrseinschränkungen wegen Strassensanierung

Archiv   Newsletter   RSS

Riedstrasse; Verkehrseinschränkungen wegen Strassensanierung

Seit rund sechs Monaten wird die Riedstrasse oberhalb des Kollegiums Schwyz saniert und auf einem Teilabschnitt mit einer neuen Fussgängerführung ergänzt. In den kommenden Tagen wird die letzte Bauetappe in Angriff genommen. Dafür muss die Riedstrasse zwischen den beiden Brücken Obermatt und Mangelegg für mindestens zwei Wochen gesperrt werden. Die Zufahrt ins Quartier Mangelegg und in Richtung Ried und Haggenegg erfolgt während dieser Zeit ausschliesslich über die Dorfbachstrasse.

Seit Anfang Mai 2018 sind die umfangreichen Bauarbeiten an der Riedstrasse, nördlich des Kollegiums Schwyz und einem Teilabschnitt der Obermattstrasse, im Gange und schreiten planmässig voran. Neben einer Totalsanierung des Strassenkörpers, wird ein Fussweg entlang der Riedstrasse erstellt und knüpft direkt an den Verbindungsweg Richtung Obermatt und Mangelegg an. Daneben wurde die Sanierung auch zum Anlass genommen, diverse Werkleitungen zu erneuern.

Die Bauarbeiten neigen sich dem Ende zu. Der neu erstellte Fussweg und die Riedstrasse bis zur Einmüdnung Obermatt konnten zwischenzeitlich für den Verkehr freigegeben werden. Als letzte Bauetappe wird am Montag, 5. November 2018, der Abschnitt auf der Riedstrasse zwischen der Obermatt- und Mangeleggbrücke in Angriff genommen. Die gravierenden Belagsschäden machen auf diesem Abschnitt einen Komplettersatz des Strassenoberbaus erforderlich. Für diese Bauarbeiten ist eine Vollsperrung für den motorisierten Verkehr notwendig. Diese erfolgt ab Montag, 5. November 2018 und wird mindestens zwei Wochen andauern.

Während dieser Zeit wird der Verkehr Richtung Ried und Haggenegg über die Dorfbachstrasse und die Quartierstrassen Mangelegg umgeleitet. Die Nietenbachstrasse fungiert in dieser Zeit als Sackgasse. Aufgrund dieser Verkehrsumleitung ist mit einer Zunahme des Verkehrsaufkommens im Ortszentrum von Schwyz zu rechnen. Deshalb wird den Verkehrsteilnehmern nach Möglichkeit empfohlen, das Ortszentrum von Schwyz zu umfahren.

Von der Verkehrseinschränkung ist auch die Buslinie 30 betroffen. Diese verkehrt über die Dorfbachstrasse ins Quartier Mangelegg. Der Bus fährt dann im Quartier Mangelegg eine Schlaufe und setzt seine Fahrt wieder auf der Dorfbachstrasse fort. Die Haltestelle „Riedbrücke“ und die provisorische Haltestelle an der Nietenbachstrasse werden während dieser Zeit nicht bedient.

Die Bauarbeiten an der Riedstrasse werden voraussichtlich Ende November 2018 abgeschlossen. Im nächsten Jahr folgt mit dem Einbau des Deckbelages der definitive Bauabschluss.