Direkt zum Inhalt springen

Start der öffentlichen Mitwirkung zur „Ortskernentwicklung Schwyz“

Archiv   Newsletter   RSS

Start der öffentlichen Mitwirkung zur „Ortskernentwicklung Schwyz“

Läden schliessen, Schaufenster stehen leer und das öffentliche Leben im Schwyzer Ortskern nimmt ab. Um dieser Tendenz Gegensteuer zu geben, startete die Gemeinde Schwyz zusammen mit dem Regionalentwicklungsverband (REV) vor eineinhalb Jahren ein Projekt zur Ortskernentwicklung. In der Zwischenzeit wurde zusammen mit Vereinen, Grundeigentümern und Ladenbesitzern ein Konzept entwickelt. Bevor dieses fertiggestellt wird, erhalten alle interessierten Schwyzerinnen und Schwyzer die Möglichkeit, sich dazu zu äussern.

Herrengasse.JPG

Um die verschiedenen Probleme im Ortskern von Schwyz anzugehen, lancierte die Gemeinde zusammen mit dem Regionalentwicklungsverband Ende 2017 eine neutrale Analyse des Schwyzer Ortskerns – mit Schwerpunkt auf den Detailhandel. Experten vom „Netzwerk Altstadt“, welche sich schweizweit mit diesem Thema befassen, haben zu diesem Zweck eine „Stadtanalyse“ erstellt. Diese zeigte auf, dass ohne die Motivation der Grundeigentümer, Ladenbesitzer und Konsumenten der Detailhandel im Ortskern, und damit die Belebung, weiter abnehmen wird.

Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, auf Basis der Stadtanalyse ein Konzept „Ortskernentwicklung Schwyz“ zu erstellen. Dazu wurde eine Projektgruppe, bestehend aus Vertretern von Pro Schwyz, Gemeinsam für unsere Gemeinde (GfuG), dem Regionalentwicklungsverband sowie dem Kanton, dem Bezirk und der Gemeinde Schwyz, gegründet. Die Ergebnisse der Stadtanalyse und ein erster Konzeptentwurf wurden an zwei Veranstaltungen den Grundeigentümern und Ladenbesitzern vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Zudem wurden mit den Eigentümern um den Ortskern herum sogenannte Quartiergespräche geführt, um die dortigen Anliegen abzuholen.

Die Projektgruppe hat aus den Erkenntnissen der Stadtanalyse und der Gespräche das Konzept für den Schwyzer Ortskern weiterentwickelt. Das Konzept koordiniert räumliche und organisatorische Massnahmen zur Belebung des Schwyzer Ortskerns. Rund um den Hauptplatz soll eine Konzentration von Gastronomie- und Ladennutzungen ermöglicht werden, damit dieser als Begegnungsort funktionieren kann. Dazu sind die Strassenräume aufzuwerten und für den Fussgängerverkehr sicherer zu machen. Dasselbe gilt auch für die Strassenräume angrenzend an den Ortskern, damit dort das Wohnen attraktiver wird und die Liegenschaften wieder an Wert gewinnen. In Zusammenarbeit mit den Detailhändlern und Vereinen sollen die Vermarktung, der Tagestourismus und regelmässige Anlässe gefördert werden.

Dem Gemeinderat ist es wichtig, die interessierte Bevölkerung mit einem breit abgestützten Mitwirkungsprozess in die Entwicklung des Schwyzer Ortskerns einzubeziehen. Deshalb erhalten alle die Möglichkeit, sich zum Konzept „Ortskernentwicklung Schwyz“ im Rahmen einer Mitwirkung zu äussern. Eine öffentliche Informationsveranstaltung findet am 27. März 2019, ab 19.30 bis ca. 21.00 Uhr, im grossen Saal des MythenForums statt. Die öffentliche Mitwirkung dauert bis zum 26. Mai 2019.

Das Konzept und das Formular zur öffentlichen Mitwirkung sind hier abrufbar.

 

 


Downloads: