Kopfzeile

Bitte schliessen
Bitte schliessen

Gemeinde Schwyz

  • Herrengasse 17
    Postfach 253
    6431 Schwyz
Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 16.30 Uhr

  • Donnerstag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 18.00 Uhr

Übersicht einzelner Abteilungen

Inhalt

Abfallsammlungen

Regelmässige Abfuhr

Altpapier- und Kartonsammlung

Wichtige Mitteilung: Aufgrund von COVID-19 (Coronavirus) können die Sammeldaten für Altpapier- und Kartonsammlungen nicht garantiert werden. Bitte informieren Sie sich vor den jeweiligen Sammeldaten auf unserer Website.

Schulen und Jugendvereine sammeln einmal monatlich Altpapier und Karton ein. Beides ist am Sammeltag bis spätestens 07.30 Uhr sortengetrennt gebündelt beim Kehrichtsammelplatz der Liegenschaft bereitzustellen und vor allfälligem Regen und Schnee zu schützen. Papier und Karton können auch am Vormittag des Sammeltages bis 11.00 Uhr bei der Verladestelle beim Bahnhof Seewen (Eingang altes Zeughaus) gratis abgegeben werden. Die Sammlungen finden bei jeder Witterung statt. Informationen sind jeweils am Vormittag des Sammeltages von 07.45 bis 11.00 Uhr unter Tel. 079 486 86 28 erhältlich.

Altpapier und Karton (lose oder gebündelt) aus Haushaltungen kann auch gratis bei der Wertstoff-Sammelstelle Wintersried abgegeben werden.

Karton aus Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben muss bei der Sortieranlage der Senn Brunnen AG abgegeben werden.

Die Sammeltage können dem aktuellen Güselblatt oder dem Sammelkalender des ZRKI entnommen und als Kalender-Datei (iCal oder CSV) heruntergeladen werden.

Kontakt

Rodrigue Bieri, Tel. 041 819 07 66

bauverwaltung@gemeindeschwyz.ch

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Altpapier
Karton

Grüngutsammlung

Die Grüntour in Schwyz, Rickenbach und Ibach findet wöchentlich am Montag statt, in Seewen am Dienstag (in den Wintermonaten nur alle 2 Wochen). Das Grüngut ist am Vorabend des Sammeltages oder am Sammeltag vor 07.00 Uhr beim Kehrichtsammelplatz der Liegenschaft bereitzustellen.

Alle Grünabfälle, Baum-, Sträucher-, Rasenschnitt, Laub etc. sind in den grünen Kunststoff-Norm-Containern für die Abfuhr bereitzustellen. Andere Behälter werden nur entleert, wenn sie mit Traggriffen versehen und nicht perforiert sind sowie max. 18kg wiegen. Laubsäcke sind nur für Laub zugelassen. Was beim Entleeren klemmt und nicht von selbst in das Sammelfahrzeug fällt, wird stehen gelassen. Nicht in Behältern zur Abfuhr bereitgestelltes Schnittgut ist mit einer Schnur oder anderen verrottbaren Materialien (kein Draht) zu bündeln und darf die Masse von 150x50x50cm sowie das Gewicht von max. 18kg nicht überschreiten. Pro Liegenschaft sollen nicht mehr als drei Gebinde bereitgestellt werden.

Mitgenommen werden nur Gartenabfälle, Rasenschnitt, Blumen, Balkonpflanzen mit Erde, Laub, Schnittreste von Blumen und Zierpflanzen, Strauch-, Baum-und Heckenschnitt (Astmaterial mit max. 5 cm Durchmesser), Kleintiermist und Rüstabfälle.

Fleischabfälle, Knochen, Katzenstreu, Asche und andere Abfälle gehören nicht ins Grüngut, sondern in den Kehricht!

Grüngut kann gegen Gebühr auch bei der Sortieranlage der Senn Brunnen AG, Seewernstrasse 217, Seewen, (Tel. 041 825 40 40) entsorgt werden.

Die Sammeltage können dem aktuellen Güselblatt oder dem Sammelkalender des ZRKI entnommen und als Kalender-Datei (iCal oder CSV) heruntergeladen werden.

 

Kontakt

Rodrigue Bieri, 041 819 07 66

bauverwaltung@gemeindeschwyz.ch

Abfallarten

Kehrichtsammlung

Kehricht und Sperrgut wird jeweils am Mittwoch in Seewen, am Donnerstag in Schwyz und Rickenbach und am Freitag in Ibach gesammelt.

Hauskehricht in Gebührensäcken

Abfälle sind in den offiziellen roten gebührenpflichtigen Kehrichtsäcken des ZKRI oder in einem mit einer digitalen Erkennungsmarke (Chip) ausgerüsteten Container am Sammeltag vor 07.00 Uhr beim Kehrichtsammelplatz der Liegenschaft bereitzustellen.

Die Ausrüstung der Container mit Chip erfolgt durch den ZKRI. Anmeldungen unter www.zkri.ch oder Tel. 041 811 14 88.

Kehricht in Gebührensäcken kann auch bei der Wertstoff-Sammelstelle Wintersried abgegeben werden. Es ist dafür ein spezieller Container bereitgestellt.

Die ZKRI-Kehrichtsäcke müssen mit der Kordel zugebunden sein und dürfen oben eine Öffnung von maximal 10 cm Durchmesser sowie ein Maximalgewicht von 18 kg aufweisen. Bitte achten Sie darauf, dass das Sammelgut erst am Sammeltag vor 07.00 Uhr bereitgestellt wird.

Hauskehricht ohne Gebührensäcke

Hauskehricht in schwarzen nicht gebührenpflichtigen Kehrichtsäcken kann auch bei der Wertstoff-Sammelstelle Wintersried gegen Gebühr abgegeben werden. Es ist dafür speziell ein Presscontainer mit Waagesystem eingerichtet. Die dafür notwendige spezielle Gebührenkarte kann direkt beim Anlagewart bezogen werden.

Sperrgut

Sperrgut ist grundsätzlich mit Gebührenmarken zu versehen und der ordentlichen Kehrichtab-fuhr mitzugeben. Sperrgut, welches nicht den vorgegebenen Abmessungen (150x50x50cm, 70x70x70 cm, max. 20kg) entspricht, kann auch gegen Gebühr bei der Wertstoff-Sammelstelle Wintersried für 50Rp./kg oder bei der Kehricht-Umlade-Station (KUST) des ZKRI in Goldau entsorgt werden.

Grosse Sperrgut-Gegenstände (Polstermöbel, Schränke etc.) können gegen Gebühr bei der Sortieranlage der Senn Brunnen AG, Seewernstrasse 217, Seewen (Tel. 041 825 40 40) abgegeben werden.

 

Kontakt

Rodrigue Bieri, Tel. 041 819 07 66

bauverwaltung@gemeindeschwyz.ch

Abfallarten