Kopfzeile

Bitte schliessen
Bitte schliessen

Gemeinde Schwyz

  • Herrengasse 17
    Postfach 253
    6431 Schwyz
Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 16.30 Uhr

  • Donnerstag

    8.30 – 11.30 Uhr
    13.30 – 18.00 Uhr

Übersicht einzelner Abteilungen

Inhalt

Ortsplanung

Richt- und Nutzungspläne sind die Planungsinstrumente auf der Stufe der gemeindlichen Ortsplanung. Sie konkretisieren die Vorgaben des kantonalen Richtplans und halten fest, wie sich die Gemeinde in den nächsten 15 bis 25 Jahren entwickeln soll. Die Ortsplanung befasst sich mit allen raumrelevanten Fragen und stimmt sie aufeinander ab: Siedlung, Verkehr, Landschaft, Umwelt sowie Ver- und Entsorgung.

Revision der Ortsplanung

Die heute rechtskräftigen Planungsinstrumente auf Stufe Gemeinde stammen aus den Jahren 2004 (kommunaler Richtplan) und 2011 (Baureglement, Zonenplan und Erschliessungsplan). ln allen Gemeinden werden diese Planungsinstrumente jeweils im Abstand von 15 Jahren aktualisiert. Bei der sogenannten Ortsplanungsrevision werden einerseits die Änderungen aus der kantonalen und regionalen Planung berücksichtigt, zudem fliessen die veränderten räumlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in die Gesamtbetrachtung mit ein. Die Ortsplanungsrevision dauert in der Regel mehrere Jahre. Damit die erforderliche Koordination der verschiedenen Planungsinstrumente bereits jetzt erfolgen kann, hat der Gemeinderat 2014 beschlossen die Revision dieser Planungsinstrumente frühzeitig einzuleiten.

Die Ortsplanungsrevision wird in drei Phasen durchgeführt:
1. Phase: Erarbeitung der Raumentwicklungsstrategie parallel zum Gesamtverkehrskonzept und zum Landschaftsentwicklungskonzept
2. Phase: Revision der behördenverbindlichen kommunalen Richtplanung
3. Phase: Anpassung der eigentümerverbindlichen kommunalen Planungsmittel (Baureglement, Zonen- und Erschliessungsplan)

Kontakt

Hochbau
Herrengasse 23
Postfach 34
6431 Schwyz

Tel. 041 819 07 60
bauverwaltung@gemeindeschwyz.ch

Nutzungsplanung

Die kommunale Nutzungsplanung ist ein zentraler Bestandteil der Raumplanung und regelt die Art der Bodennutzung über das gesamte Gemeindegebiet. Sie besteht aus dem Zonenplan, dem Schutzzonenplan, dem…

Die kommunale Nutzungsplanung ist ein zentraler Bestandteil der Raumplanung und regelt die Art der Bodennutzung über das gesamte Gemeindegebiet. Sie besteht aus dem Zonenplan, dem Schutzzonenplan, dem Erschliessungsplan und den dazugehörigen Reglementen wie dem Baureglement und der Schutzverordnung.

Der interaktive Zonenplan mit den öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB) kann auf dem WebGIS des Kantons Schwyz aufgerufen werden.

Zugehörige Objekte